Musikschule Südliche Bergstraße
Musikschule Südliche Bergstraße

Blockflöte

Die Blockflöte zählte bereits im 14. Jahrhundert zu den wichtigsten Holzblasinstrumenten. In der Barockzeit war sie eines der beliebtesten Instrumente. Im 19. Jahrhundert geriet sie allerdings in Vergessenheit und wurde im 20. Jahrhundert wiederentdeckt. Seit den 1960er Jahren entstanden zahlreiche moderne Kompositionen für dieses Instrument, sodass die Blockflöte heute nicht nur in der Musikausbildung populär ist, sondern auch einen festen Platz im Konzert hat.
Die Sopranblockflöte eignet sich als Einstiegsinstrument, ältere Kinder können nach einiger Zeit mit Altblockflöte beginnen, nach und nach kommen die größeren Instrumente der Blockflötenfamilie hinzu: Tenor- und Bassblockflöte

 

Einstiegsalter 

Das empfohlene Einstiegsalter liegt bei 6 Jahren. Ideal ist der Beginn in der 1. Klasse, dann ergänzen sich lesen und schreiben lernen in der Schule mit dem Noten lesen lernen in der Musikschule. 

 

Erste Spielerfolge lassen sich rasch erzielen und man kann schon bald die ersten Lieder oder Stücke - auch mit anderen - zusammen spielen. 

 

Wir unterrichten auch Erwachsene.

 

Anschaffungskosten 

Die Anschaffungskosten für eine Sopranblockflöte liegen bei ca. 25 € für Plastikblockflöten, und 70-120 € für Holzblockflöten mit barocker Griffweise und Doppellöchern. 

 

Unterrichtsform 

Der Unterricht findet im Einzelunterricht (30 oder 45 Minuten)

Druckversion Druckversion | Sitemap
2021 © Musikschule Südliche Bergstraße